fechnerMEDIA Blog
19Mai/112

DIE 4. REVOLUTION heute gleich zweimal im Fernsehen!

Gleich zwei Mal senden am heutigen Donnerstag, den 19.05.2011 die Öffentlich-Rechtlichen unseren 83-minütigen Kino-Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy.
Arte wiederholt um 14.45 Uhr den Primetime-Themenabend "Freie Energie für alle" vom 03.05.2011 mit Ulrich Wengenroth (Lehrstuhl für Geschichte der Technik, TU München) und Olivier Sidler (Energieingenieur), die ARD schliesst sich um 23.30 Uhr mit der Erstausstrahlung der Fernsehfassung an.

Wer Lust hat, mit uns über das Projekt zu sprechen, kann unsere Regieassistentin Irja Martens und unseren Regisseur Carl-A. Fechner auf dem Branchentreffen für Dokumentarfilmer DOKVILLE 2011 vom 26.05. bis 27.05.2011 in Ludwigsburg antreffen. Sie halten einen Vortrag, wie man einen Kino-Dokumentarfilm über sogenanntes crowdfinancing finanzieren kann.

P.S. Lust auf Statistik? DIE 4. REVOLUTION ist nach unseren Informationen der politische Kino-Dokumentarfilm eines deutschen Regisseurs, der hierzulande seit Beginn der Marktdatenauswertung im Jahr 1986 am meisten ZuschauerInnen im Kino erreichte, derzeit rund 102.000 in Deutschland. Laut Verleih wurde er in 500 deutschen Städten rund 5000 Mal gezeigt. Dank der grossartigen Events, die unsere Freunde und Unterstützer zum Kinostart und darüber hinaus mit viel Engagement realisiert haben, konnten diese tollen Zahlen erreicht werden. Ihnen allen gilt unser nachhaltigster Dank.

veröffentlicht unter: Allgemein 2 Kommentare
17Mai/114

Jetzt im Ersten: DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy

Der Film DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy zeigt die entscheidende Revolution unserer Zeit – die Umstellung von Atom, Erdöl, Gas und Kohle hin zu 100% Erneuerbaren Energien:  Mit über 5.000 Vorstellungen in 500 Städten ist unsere Doku der meistgesehene Kino-Dokumentarfilm Deutschlands im Jahr 2010 und kommt jetzt zum zweiten Mal ins deutsche Fernsehen.
Nach dem erfolgreichen ARTE-Themenabend "Freie Energie für alle!" sendet am 19.05.2011 um 23.30 Uhr das Erste DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy erneut. Wer sich ein aktuelles Bild dazu machen will, wie die Welt aussehen könnte, wenn die jetzt von der schwarz-gelben Bundesregierung gewünschte „Energiewende“ vollzogen wird, dem beschert DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy einen informativen und genussreichen Filmabend.

veröffentlicht unter: Allgemein 4 Kommentare
11Mai/110

Carl-A. Fechner heute live im ORF/Frühlingszeit

Die Sendung Frühlingszeit vom ORF zeigt heute live um 17:40 ein Interview mit unserem Regisseur Carl-A. Fechner. Die Diskussion widmet sich dem brisanten Thema „erneuerbare Energien als gangbare Alternative zu atomaren und fossilen Energieträgern“, das nach der Katastrophe in Japan wieder neu entfacht wurde. Weitere Infos und die Möglichkeit euch die Sendung noch einmal anzusehen, erhaltet ihr hier.

Einen kleinen Rückblick zur Preisverleihung "Der goldenen Filmspule" am Samstag findet ihr unter folgenden Link.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
6Mai/112

Carl-A. Fechner erhält die «Goldene Filmspule» für DIE 4. REVOLUTION

Zum ersten Mal wird die «Goldene Filmspule» an zwei Preisträger verliehen: an die Dokumentarfilmer Carl-A. Fechner und Marco Keller. «Visionen» sind das Thema dieses Abends. Die Gäste bei der Preisverleihung haben Visionen zu brisanten Themen globaler Bedeutung. Der Preis wird seit 1985 verliehen und ist jährlich Deutschlands "feinster aber kleinster" Filmpreis. "Die Goldene Filmspule" wurde an Menschen vor und hinter der Kamera verliehen, u.a. an Detlev Buck (Regisseur), Marianne Sägebrecht (Schauspielerin) und Michael Ballhaus (Kameramann).
Und so hört sich die Beurteilung der Jury zu den Preisträgerfilmen an:

"In «Die 4. Revolution» kommen Wissenschaftler, Politiker und Techniker zu Wort, sind hoffnungsvolle Projekte zu sehen, die beweisen, dass eine radikale Abkehr von fossilen Brennstoffen möglich ist, dass die Technologien mit erneuerbaren Ressourcen einen Sprung für die Menschheit bedeuten würden. Eine Welt ohne Angst vor Atomunfällen und Atommüll und ohne Diktatoren, die ihres Erdöls wegen gehätschelt werden. Mit der Nutzung der Sonne käme auch bezahlbare Energie in Millionen Dörfer der Länder des Südens. Fechners Film hat Claus Scheuber aus Baienfurt zu einem Projekt inspiriert, welches deutsche Solaranlagenbetreiber und Menschen aus Afrika direkt zusammenführt. «CHANGE – New Energy Repowering» des Baienfurter Unternehmens «soltechnics» ist angepasste moderne Technologie, die nicht mit Entwicklungshilfe neue Abhängigkeiten schafft. Marco Keller zeigt in seinem jüngsten Film «Kahlschlag» die Vernichtung indigener Völker und Kulturen und Jahrhunderte alten Wissens und die Zerstörung der Wälder Brasiliens. Wofür? Für westliche Agrokonzerne, für unsere Gier nach billigen Nahrungsmitteln. Seine Vision und die der Protagonisten seines Filmes: dass die Konsumenten aufwachen und dass der skrupellosen Plünderung der Natur durch globales Umdenken ein Ende gemacht wird. Dass unser Wachstum nicht länger auf Kosten der Armen geschieht."

Wir freuen uns sehr auf die Preisverleihung und bedanken uns jetzt schon herzlich für die tolle Auszeichnung. Weitere Infos zum Filmpreis erfahrt ihr hier.

4Mai/110

DER FILM ZUR “WOCHE DER SONNE”: DIE 4. REVOLUTION – Energy Autonomy

Vielen Dank für eure tolle Unterstützung bei der Bekanntmachung der TV-Erstausstrahlung bei ARTE. An diesem Abend gab es zwei Premieren, nicht nur das DIE 4. REVOLUTION erstmals im TV gezeigt wurde, sondern auch das ARTE zum ersten Mal einen Live-Chat mit Experten anbot. Zahlreiche Zuschauer diskutieren mit bei dem ARTE-Themenabend "Freie Energie für alle". Wir haben mit dem gesamten Team gespannt die Diskussionsrunde verfolgt und waren geteilter Meinung, wie sich die zwei Experten geschlagen haben. Gefehlt hat meiner Meinung nach der Blick auf weitergedachte gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen als Folge der neuen industriellen Revolution. Stattdessen nahmen Beispiele aus unserer Alltagswelt überhand in dem Gespräch. Weitere Informationen zum Themenabend und die Möglichkeit euch die Sendung und den Video-Chat noch einmal anzusehen, findet ihr hier.

Unser neustes Projekt ist die Zusammenarbeit mit den Organisatoren der WOCHE DER SONNE.

Hier habt ihr wieder die Möglichkeit im Rahmen zur Woche der Sonne vom 6.5.2011 bis zum 15.5.2011, DIE 4. REVOLUTION - Energy Autonomy in eure Stadt zu holen und den Film in euer Programm einzubinden. Im Solar-Shop zur Woche der Sonne erhaltet ihr die DVD zum Sonderpreis von 16,90€ und die Lizenzen für eine öffentliche Vorführung könnt ihr direkt bei uns anfordern. Die Director´s Edition-DVD bietet ausführliches Bonusmaterial, das sich ideal für Podiumsdiskussionen und als Handreichung einsetzen lässt. So kann eure Botschaft und die des Films, viele Menschen in eurer Stadt erereichen - 100% erneuerbare Energien wären mit der heutigen Technologie sofort möglich!

Wenn ihr weitere Fragen zu der Veranstaltung habt, könnt ihr uns gerne anrufen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare